Suche
  • Jürgen Fazeny

Akzeptanz gegenüber kontaktlosen Zahlungen steigt


Quelle: https://www.der-bank-blog.de/akzeptanz-gegenueber-kontaktlosen-zahlungen-steigt/studien/mobile-payment-studien/22114/


Das aktuelle Zahlungsverhalten deutscher Konsumenten


Die Angebote im Payment-Bereich verändern sich und damit auch das Kundenverhalten beim Bezahlen. Insbesondere mobile und kontaktlose Zahlungen gewinnen an Bedeutung, während P2P-Zahlungen und Bitcoins einen unverändert geringen Bekanntheitsgrad aufweisen.


Der Dienstleister TSYS hat eine aktuelle Studie zum Zahlungsverhalten deutscher Verbraucher herausgegeben. Sie analysiert Verbrauchertrends, um Veränderungen des Kundenverhaltens im Bereich Zahlungstechnologie vorherzusehen und soll eine Orientierung zur Wahrnehmung innovativer Zahlungstrends durch den Endverbraucher bieten. Untersucht wird darin nicht nur, wie Konsumenten derzeit bezahlen sondern es werden auch aktuelle Themen wie Peer-to-Peer-Zahlungen (P2P), mobiles und kontaktloses Bezahlen sowie virtuelle Währungen genauer betrachtet.


Innovative Zahlungsformen noch weitgehend unbekannt


Der Studie zufolge ist die Akzeptanz für mobiles und kontaktloses Bezahlen gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Allerdings haben P2P-Zahlungen im Vergleich zu mobilen und kontaktlosen Zahlungen noch immer einen relativ niedrigen Bekanntheitsgrad auf dem deutschen Markt. Hier bedarf es noch umfassender Kommunikation mit den Verbrauchern, um den Wert dieser Methoden zu vermitteln und mögliche Ängste zu beseitigen, die insbesondere in Bezug auf deren Sicherheit bestehen könnten.


Weitere wichtige Ergebnisse sind:


# Deutsche Verbraucher ziehen Tools vor, die es ihnen ermöglichen, Ihre Konten proaktiv zu überwachen, zu verwalten und zu steuern.


# Deutsche Verbraucher halten Ratenzahlung für ein wertvolles Leistungsangebot.


# Die Mehrheit der Befragten sieht einen Nutzen in Angeboten und Rabatten, die sie von durch ihre Bank identifizierten Händlern erhalten, würde diese aber gerne selbst bestimmen.


# Der Anteil kontaktloser Zahlungen ist im Vergleich mit anderen europäischen Ländern, wie z. B. Großbritannien, noch immer gering. Die Sicherheit ist dabei der mit Abstand wichtigste Vorbehalt der meisten Befragten.


# M-Payments könnten kurzfristig wachsen, wenn die Verbraucher besser über Tokenisierung informiert wären.



0 Ansichten

Jürgen Fazeny

Hermann-Schweigl-Strasse 4

A-4600 Wels

Austria

+43 664 532 0 145

office@mazabo.investments

Senden Sie uns eine Nachricht
  • White LinkedIn Icon
  • White Facebook Icon

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren

in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen

wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden.